< Zurück
Drucken

Bekannte Personen von Junction

Bürgermeister Herb Little

Vor ewigen Jahren von einem anderen Ecke der Welt gekommen und in Junction gelandet.
Alt und weise, im Grunde ehrlich, jederzeit ein offenes Ohr für die Bürger „seiner“ Stadt. Böse Zungen haben kurz behauptet, er hätte auch jederzeit offene Taschen… infame Unterstellungen!
Isst und trinkt gern, verabscheut unnötige Gewalt… eine Seele von Mensch halt. Hust…

 

 

 

 

 

Sheriff Loco Harrison

Geboren und aufgewachsen in Buffalo Hill. Nach vielen ausgeübten Berufen (zB Türsteher, Pokerspieler, Leibwächter) wurde er zum Sheriff von Buffalo Hill gewählt. Durch seine harte, aber faire Art hat er den Abschaum aus der Stadt vertrieben und Buffalo Hill ist jetzt ein schöner Ort zu leben. Sein Vater wollte immer das er Schmied wie er wird, das wollte Loco nie. Seine Mutter, eine Mexikanerin, ist von Beruf Wäscherin. Beide leben noch in der Stadt.
Nachdem Bürgermeister Little von Junction ihm eine Stelle angeboten hat, da viele „Neuankömmlinge“ in der Stadt angekommen sind. konnte Sheriff Harrison der neuen Herausforderung nicht widerstehen, eine Stadt wieder zur „Ruhe“ zu bringen.

VERSTORBEN

 

 

 

Pater Jebediah Jones

Der Pfarrer von Junction (also ganz genau: „Die heimische und auswärtige Missionarsgemeinschaft der Guter Mann Kirche von Outer West“, kurz auch „Guter Mann Kirche“ bzw „Kirche des Guten Mannes“.)
Er und seine Gattin Sally Jones kamen vor ein paar Jahren aus dem Süden nach Junction, um die nach einem kuriosen Unfall unbesetzte Kapelle zu besetzen. Jebediah handelt stets vorbildhaft nach den Werten seines Glaubens, d.h. er kann sowohl in der Kapelle wie auch im Saloon oder in der Dancehall angetroffen werden.

Die Kirche ist positiv gegenüber allen Taten des Guten Mannes eingestellt, also auch Feuerwasser, Shiez-Eisen, Lebenslust, etc.

 

 

 

Mistress Sally Jones

Die aktuelle Betreiberin der berühmt-berüchtigten Dancehall von Junction.
Sie kam vor ein paar Jahren mit ihrem Gatten, Pater Jebediah Jones, aus dem Süden nach Wegekreuz.

Sie gilt aktuell als VERSCHOLLEN. Ihre Geschäfte führt aktuell ihr Mann.

 

 

 

 

Nathan Boul

Geschäftsmann & Händler, bekannt in Dakotas durch seinen Verkauf diversen Feuerwassers beim Kräuterfest in Junction.
Hat einige Angestellte und heuert auch immer wieder an.
Er ist auch als Geldverleiher tätig und bietet „günstige Kredite“ denjenigen an, welche von der Bank abgelehnt worden sind.
Gilt als hilfsbereit und spendabel.

Man munkelt, er soll seine Finger auch in viel dunkleren Geschäften haben.

War dieser Artikel hilfreich?
3.8 von 5 Sternen

8 ratings

5 Sterne 38%
4 Sterne 25%
3 Sterne 13%
2 Sterne 13%
1 Sterne 13%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Inhalt